Tag Archives: Überschrift

Das Wortspiel bleibt für Texter eine große Verführung. Was ich zuletzt bemerkenswert und diskussionswürdig fand, habe ich in diesem Beitrag zusammengestellt. In Kurztexten, vor allem in Überschriften und Slogans, ist das Wortspiel ist gefragtes Bestandteil. Seine Popularität lässt sich daran erkennen, dass es dazu sogar einen Wettbewerb darum gibt. Auch hier im Blog beschäftige ich […]

Wie kein anderer US-Präsident zuvor fordert Donald Trump die Medien heraus. Auf dessen Persönlichkeit und Politik reagieren sie mit bissigen Wortneuschöpfungen. Die kommentierte Top 5. (15.2.2017, Nachtrag 16.2.2017) Jetzt aber schnell, bevor die Welt untergeht – oder die erste Woge der Empörung und des Entsetzens wieder abebbt. Wohl nie zuvor in der jüngeren Vergangenheit hat ein […]

Eine eigenwillige Überschrift in der Tagesschau zu Lukas Podolski: Der Rücktritt wird zum Rückzug. (18.8.2016) Die Älteren werden sich erinnern: Montag dieser Woche trat Lukas Podolski aus der Nationalmannschaft zurück. Nicht der Normalste aller Vorgänge, aber einer der Normalsten aller Sätze. Doch was macht die Redaktion der Tagesschau daraus – s. Bildschirmfoto: Podolski zieht sich aus Nationalelf zurück Ich […]

Wo bei Überschriften Fehler drohen – wie sie sich vermeiden lassen und man eine Nachricht besser verkauft.   Heute was Kleines, aber doch Wichtiges. Es betrifft die Überschrift eines Artikels auf Spiegel Online und zeigt, wie beim Zeilenmachen, wo es auf maximale Präzision ankommt, geschlurft wird. Das ist bei dem hohen Zeitdruck online verständlich, aber bei einem […]

Im Lokalteil einer Zeitung stiftet der Storytelling-Ansatz mehr Unheil als Nutzen. Beispiele, Erklärungen und Ursachen. Dass ich dem Storytelling in Tageszeitungen kritisch gegenüberstehe, weil man in den Headlines nicht mehr informiert wird, wissen regelmäßige Leser dieses Blogs. In dieser Auffassung bestärkt mich ein besonders abschreckendes Beispiel aus einer SZ-Ausgabe von Donnerstag dieser Woche (s. Screenshot). Hatschi! […]

Bei der Wahl zur Schlagzeile des Jahres 2013 gab es Wirbel um den Sieger. Die Trends und Traditionen, welche Zeilen mir besonders gefielen – und warum. Weil die gute Headline zu meinen Lieblingsthemen beim Texten gehört, kann ich die Wahl der Schlagzeile des Jahres 2013 nicht unkommentiert lassen, auch wenn die Nachricht schon letzte Woche […]

Mit Worten zu spielen, liegt beim Zeilenmachen auch im Januar weiter voll im Trend. Jedes Mittel scheint recht, um Aufmerksamkeit zu erzielen – da darf die Überschrift auch mal kalauern. Das Netz hat die Nachricht; neben dem inhaltlichen Weiterdrehen lässt sich auch mit sprachlicher Veredelung rhetorischer Mehrwert und Aufmerksamkeit beim Leser schaffen. Das kann unterhaltsam und geistreich […]

Schlagwörter, Metaphern, Parolen, Bildbeschreibungen, Wortspiele – das sind gängige Mittel beim Headlining. Der Inhalt des Textes bleibt dabei allerdings im Dunkeln. Schade: Wozu wurde er geschrieben? (25.1.2013) Ich habe neulich die Süddeutsche Zeitung gelesen, es war die Ausgabe vom Freitag vor zwei Wochen (11. Januar 2013). Dies waren u.a. Überschriften: Kalter Krieg, Weiter im Tiefflug, […]

Wenn schlechte Nachrichten drohen, wird in Medien einhellig gewarnt. Doch daneben gibt es eine klar zu unterscheidende Alternative: befürchten. Timothy Geithner machte am vergangenen Freitag Schlagzeilen: US-Finanzminister warnt vor Staatspleite lautete die Überschrift der Süddeutschen Zeitung, Ausgabe 28.12., auf ihrer Titelseite. Ich verfolge diese Art von Headline schon etwas länger – in deutschen Medien hat sich […]

Deutschlands Redaktionen wortspielten auch im November um die Wette. Gelungene Beispiele aus der taz, der Financial Times Deutschland und der Süddeutschen Zeitung. Und nochmal Headlines, diesmal die Novemberlieblinge. Gut aufgelegt wie so oft: Die taz. Am 16.11. machte das Blatt mit der Zeile auf: Ökostromer will Kohle machen. Dazu ein Haufen Kohle. Ich habe gelacht. Und […]