Werbung

27Mai 2021

Die Literaturmesse Lit.Cologne wirbt mit einer treffenden Zeile, die mich an zwei Corona-Slogans erinnert. Noch ein (letzter?) Corona-Eintrag (mit Sprachbezug): Vergangene Woche war ich zu meinem ersten Impftermin unterwegs, als ich an einem Plakat für die seit gestern laufende Lit.Cologne vorbeikam. Weil es leicht regnete und ich mein Mobiltelefon tief in meinem Rucksack vergraben hatte, […]


27Apr 2021
Abbildung des Titelbildes der Zeitschrift DB-Mobil

Eine gute Headline oder einen solchen Slogan liest man selten. Deswegen habe ich hier zwei Lieblinge gesammelt und kommentiert. Ich möchte den April nicht ohne Eintrag im Online-Tagebuch vorüberziehen lassen. Lange habe ich über ein Thema nachgedacht. Viele meiner Beiträge haben einen kritischen Aufhänger. Obwohl ich stets einen konstruktiven Umgang damit pflege und eine Lösung […]


11Okt 2020
Die Startseite von Vodafone bringt ein Beispiel zum Duzen

Duzen oder Siezen? Derzeit findet in der Kommunikation ein Umbruch statt. Die Entscheidung über die Anrede kann die Zielgruppe verärgern oder gewinnen. Die Tage erhielt ich Post vom Otto-Versand, bei dem ich gelegentlich bestelle. Lieber Kai, begann das Schreiben, wir haben uns sehr gefreut, dass wir Dich in diesem Jahr bei Otto begrüßen konnten . […]


03Sep 2020
Die Rad-mal-Kampagne wird auf Litfasssäulen plakatiert.

„Rad mal“ ist der neue Slogan zur Einführung des Bike-In, des Services für Gäste auf dem Fahrrad. Exklusiv das erste Bild aus München. Ich liebe McDonalds. Wenn der Satz nicht mit ihrem Slogan „Ich liebe es“ so verwandt wäre, könnte ich ihn ganz unbefangen aufschreiben. Inhaltlich stimmt es aber. Nicht so sehr wegen des guten […]


20Jun 2020
Wortspiel zu Corona

Die Corona-Krise hat nicht nur neue Wörter in die Medien gespült, sondern auch ein paar schöne Wortspiele hinterlassen. (20.6.20, aktualisiert am 28.8.20) Man soll über Krisen keine Witze machen, weil (oder wenn) Leute gerade unter (oder an?) ihr leiden. Oder vielleicht doch? Schließlich schafft Humor Abstand zu Belastendem. Ich glaube, man kann es wagen: Ein […]


04Okt 2019

Nicht nur Sixt kann clever und lustig – schau’n Sie mal hier, die Edeka beweist zur Wiesn mit einem paradoxen Slogan Geist und Witz.   Über den Dialekt der Bayern mache ich keine Witze. Erstens bin ich Zugereister, wie man hier in München diejenigen nennt, die von anderenorts stammen, und der in seinen Korrespondentenjahren gelernt […]


08Jun 2019
Free now ist eine schlechtere Idee als mytaxi

Wenn ein fabelhafter, prägnanter und erfolgreicher Markenname wie MyTaxi ohne Not zu Free now wird, gibt es nur eine Frage: Wie konnte das geschehen? Manchmal entpuppt sich eine Mail als Monster – und wird dann Blogthema. So wie diese Woche: „Diesen Sommer wird mytaxi zu FREE NOW“, stand da ganz harmlos. Ich konte es kaum […]


11Mai 2019
Supergeil kommt zu oft vor

Bei der Wortwahl sollte der Texter immer an die Angemessenheit denken. Und nicht aufdringlich werden. Das Beispiel supergeil. Jetzt reden sie alle über den Muttertagsspot, den man witzig oder beleidigend finden kann. Für beides finde ich Argumente. Das Votum der YouTube-User ist eindeutig: Fast 50.000 gesenkte Daumen gegen 10.000 Daumen hoch machen nach Adam Riese […]


22Sep 2018
Sxt über Maaßen

Ein weiteres schlagfertiges Statement der Autovermietung Sixt zu einem Vorgang, der die Öffentlichkeit den Kopf schütteln lässt. Heute ein kurzer Eintrag zu einem der bizarrsten politischen Vorgänge der letzten Jahre, dem Abgang von Hans-Georg Maaßen als Chef des Verfassungsschutzes und seiner postwendenden Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium. Gewissermaßen eine Notiz an mich (und Sie natürlich), […]