Tag Archives: München

Helfen Wortspiele gegen Nachwuchsmangel? Edeka probiert’s mit gähnender Lehre. Während ich noch zu der Generation gehörte, die sich um Ausbildungsplätze rangeln musste, hat die demografische Entwicklung die Lage am Markt inzwischen umgekehrt. Der Nachwuchs ist knapp, begehrt und muss beworben werden. Das tut aktuell auch die Einzelhandelskette Edeka, wie ich bei einem Einkauf in der […]

Wie behandelt man englische Verben im Deutschen? Hängt man ein -t oder -ed an? Eine Handreichung in zwei Schritten. Bei der Eindeutschung englischer Verben geht es fröhlich durcheinander. Talkt, talked, gestylt, gestyled, gerappt, gerapped, performt, performed – all diese Formen finden sich. Ich habe Grund zu der Annahme, dass sie oft nach gusto verwendet werden […]

Kurz spontan außerhalb der großen Beiträge reingeschossen: Weißfleischige Plattpfirsiche verheißt diese Woche ein Schild in der Obst- und Gemüseabteilung meines Lidls, das ich vorhin beim Einkaufen sah. Klingt das nicht herrlich vollmundig? Beinahe hätte ich eine Packung gekauft, weil es so verlockend klang. Und dabei mache ich mir nicht mal viel aus Pfirsichen. Läuft Ihnen […]

Be Posh heißt eine E-Zigarette. Kühn oder riskant? Wie verfängt ein schwer verständlicher Produktname bei Verbrauchern? (19.1.2017) Erinnern Sie sich an Posh Spice? So nannte sich Victoria Beckham während ihrer Karriere als Sängerin der Spice Girls in den Neunzigern. Schon damals lag es nicht auf der Hand, wofür posh stand, aber man wusste, wer gemeint […]

Wortspiele müssen nicht immer plump oder gespreizt sein. Sie können auch Sinn und Funktion haben. Das zeigt das Beispiel einer Bäckerei und Konditorei mit dem geschickt gewählten Namen Tanjas Plätzchen. (24.8.2013) Ein Café in der Nähe meines Büros trägt einen Namen mit Wortspiel, dessen Doppeldeutigkeit nicht plump, sondern dezent ist – und damit gelungen. Vielleicht […]

Des Guten zuviel: Wie ein Schild umständlich vor brüchigem Eis warnt. (11.4.2013) Bevor es am Wochenende warm wird, schnell noch einen Nachlass des Winters: Dieses Schild an einer Münchner Eisfläche, unweit meines Büros. Hier textete das Baureferat Gartenbau (beachten Sie diese erste zarte Redundanz) der LH (für Auswärtige: Landeshauptstadt) München aus ehrenwertem Grund: Auf Lebensgefahr hinzuweisen, ist erste […]

Auf Plakaten muss in extrem kurzer Kontaktzeit die richtige Botschaft kommuniziert werden. Wie wirkt der englische Claim des Anzugherstellers Boggi? (20.1.2013) Heute mal wieder eine Entdeckung aus der wunderbaren Welt der Münchner U-Bahn. Auf diesem Plakat, einer Werbung für den italienischen Anzughersteller Boggi und sein Geschäft in der edlen Innenstadtpassage „Fünf Höfe“, wurde auf Teufel […]

(14.10.2012) Die Generali-Versicherung hat den deutschen Servicepreis in der Kategorie „Versicherer: Beratung vor Ort“ gewonnen. Ein guter Aufhänger für eine Kampagne, um Kundennähe und Beratungsqualität zu kommunizieren. Das Konzept sieht dafür sogar individualisierte Plakate vor, Außendienstler können sich in ihrem Gebiet mit Porträt einklinken lassen. Das Ergebnis ist derzeit auf Plakaten zu sehen – s. […]