In eigener Sache

26Mai 2018
Bürokratiemonster Datenschutzgrundverordnung

Die Datenschutz-Grundverordnung verschlechtert die Bedienung meines Blogs und erschwert Interaktion und  Kommunikation. Wie die Politik mal wieder die Freiheit würgt – ein typisches Trauerspiel. Hurra, die Politik hat wieder zugeschlagen, und zwar mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese 258 Seiten starke Bürokratie-Ausgeburt zwingt mich zu Veränderungen, die ich zugunsten der Bedienbarkeit lieber vermieden hätte und die […]

31Dez 2017
Goodnight-Stories-for-Rebel-Girls 2017

2017 geht zu Ende. Zeit für eine kurze Bilanz und eine Aktualisierung des Schaufensters. In der beschaulichen Umgebung der Steiermark habe ich zum Jahresende Bilanz gezogen und das Schaufenster für 2017 vervollständigt. 2017 war ein weiteres erfolgreiches Jahr für better media. Neu hinzugekommen sind die ERGOimpulse und die DKVimpulse, zwei Online-Projekte im Auftrag von Journal […]

29Sep 2017

2017 bringt weitere Fox Awards für zwei meiner Projekte  – einen silbernen für Smart, einen goldenen für TELEKOM_LIFE. In Kapitel 403 (keine Fehlermeldung) dieses ehrenwerten Blogs widmen wir uns der Selbstdarstellung (nicht aber dem Eigenlob). Denn Tatsache ist, dass nicht ich mich lobe, sondern nur über das Lob anderer berichte. Was trug sich zu? Vergangene […]

11Sep 2017
400 Blogbeiträge better-media.de

400-mal bloggen auf better media – Anlass für eine Gedenkminute, Rückschau auf Top Ten, Erkenntnisse und Ergebnisse sowie einen Blick voraus. Dies ist der 400. Beitrag, das muss, darf, kann und soll gefeiert werden. Ich erlaube mir einen Blick hinter die Kulissen, was ich sonst selten tue. Aber nur kurz, denn 400 ist zwar eine gerade […]

19Mai 2017

Mit den ERGO- und DKVimpulsen betreue ich ein neues Online-Projekt. Für Journal International, The Home of Content, habe ich seit Monatsbeginn ein neues Projekt übernommen – die ERGOimpulse. Dabei handelt es sich um einen Content-Marketing-Kanal des namensgebenden Versicherers. Thematisch stehen Beiträge im Vordergrund, die zwar einen Zusammenhang zu den Angeboten eines Versicherungsunternehmens haben, aber keineswegs verkäuferisch umgesetzt […]

02Mrz 2017

Anglizismen sind beim Texten nahezu unvermeidlich. Doch Screenshot und Update sind zwei Beispiele aus sechs Jahren bloggen dafür, sich permanent selbst zu überprüfen, denn eine deutsche Variante ist häufig ebenso brauchbar.  (2.3.2017) Für den Fall, dass Sie nicht von Anfang an dabei waren: Diesen Blog gibt es schon seit 2010. Zunächst hatten die Artikel stärker tagebuchartigen Charakter, waren persönlicher, schärfer […]

23Feb 2017

Im ersten Quartal 2017 sind ein paar schöne Projekte fertig geworden: Smart! wurde online und Print gerelauncht, eine neue AuWi-im-Fokus-Ausgabe kam heraus. Besonders freut mich ein weiterer Preis für Telekom_Life. In der Branche gibt es regelmäßig Schulterblicke für die Kunden, heute einen bei mir. Aus gutem Grund: Zum Ende der ersten zwei Monate 2017 wird es Zeit […]

02Feb 2017

Der Kommunikationsexperte Murtaza Akbar hat kürzlich untersucht, wieviele Anglizismen DAX-Unternehmen verwenden. Im Interview spricht er über die Konsequenzen dieser Entwicklung, warum die wenigsten Unternehmen authentisch kommunizieren und warum Hochdeutsch fast immer die beste Lösung ist. (Lesedauer ca. 5:30 Min.) (2.2.2017) Vielleicht haben Sie vorletzte Woche auch von dieser Untersuchung gehört oder gelesen? (Z.B. im Münchner Merkur oder […]

13Jan 2017

(13.1.2017) Uwe Kopf ist tot. Sie fragen, wer das war? Ich kannte ihn auch nicht persönlich, aber er hat mich ein paar Jahre lang begleitet, damals Ende der Achtziger, als er Textchef und Kolumnist bei Tempo war, während ich noch gar nicht schrieb, sondern nur las. Seine Geschichten waren Höhepunkte der Lektüre, besonders die Miniaturen: die […]

24Sep 2016

Pünktlich zum Erscheinen der dritten Ausgabe 2016 wird eines meiner Projekte, das Online-Kundenmagazin TELEKOM_LIFE, mit einem weiteren Preis ausgezeichnet. Diesmal gewinnt es einen Fox Award in Gold. Gelegenheit für eine Reflektion.   (23.9.16, Nachtrag 28.10.2016) Seien wir ehrlich: Wir kennen das Gleichmaß des Alltagstrotts, die Kleinteiligkeit des Tagesgeschäfts, die Monotonie der Rhythmen und Rituale bis hin zum Schmerz des Stumpfsinns. […]