Tag Archives: Groß- und Kleinschreibung

Die Großschreibung auf dem aktuellen Cremissimo-Plakat verblüfft und zeigt, wer in der Abwägung Kreativität vs. Rechtschreibung der Schwächere ist. Huch, Eiswerbung im Winter? Das ist an und für sich schon mal kurios. Anscheinend versucht man Wachstum zu generieren, indem man Eis auch in Jahreszeiten anpreist, in denen man kein oder weniger Eis isst, um so […]

 Diese Woche bewies „Hart aber fair“, dass Verben Großes bedeuten. Für die Folge „Hassen, pöbeln, gaffen“ wurden sie nämlich groß geschrieben. Warum – und was die Redaktion dazu sagt. (26.11.2016) „Hassen, Pöbeln, Gaffen“ – so wurde die letzte Folge „Hart, aber fair“ anmoderiert. Die Schreibung der ersten drei Wörter, allesamt Verben (=Tunwörter) wurde durchgehend so […]

Tagesschau oder tagesschau? Eine Irritation mit historischem Hintergrund.   Vater und Tochter informieren sich über das Weltgeschehen. „Du Papa?“ „Ja?“ „Warum wird Tagesschau klein geschrieben?“ Links neben Susanne Daubners Kopf steht tagesschau. „Wird es nicht.“ „Aber es steht da so.“ „Das stimmt, aber eigentlich schreibt man es groß.“ „Wieso?“ „Weil Tagesschau ein Hauptwort ist, und […]

Die Kleinschreibung von Substantiven breitet sich aus. Warum Iphone schreiben, wenn man iPhone schreiben kann – jetzt auch in der Literatur. (24.10.2013) Eigentlich ist es so banal, dass man es kaum sagen mag: Substantive werden großgeschrieben. Dies bestätigt selbstverständlich auch der Duden. Doch die Praxis sieht anders aus: Wir lesen iPhone und eBay, wo man, wenn […]

Adjektive werden klein geschrieben. Auf dem aktuellen Plakat für eine Prepaid-Karte wurde mit diesem Grundsatz gebrochen. Zufall, Absicht oder logische Folge? (7.6.2012) Seit der letzten Rechtschreibreform gibt es zwar keine Verbindlichkeit mehr, doch die Duden-Redaktion spricht Empfehlungen aus. Immerhin. Und ein paar Grundsätze gelten weiter, zum Beispiel, dass Hauptworte groß und Adjektive klein geschrieben werden. […]

Schreibt man Hitzefrei oder hitzefrei? Wenn in einem Artikel beide Schreibweisen auftauchen, war es entweder sehr heiß in der Redaktion – oder beides ist möglich. Wenn Süddeutschland wie jetzt über Rekordhitze stöhnt, werden Schule und Arbeit schnell zur Qual – und die Forderung nach Hitzefrei zu einem medialen Thema. Die Süddeutsche Zeitung griff die rechtlichen […]