Die Literaturmesse Lit.Cologne wirbt mit einer treffenden Zeile, die mich an zwei Corona-Slogans erinnert.

Noch ein (letzter?) Corona-Eintrag (mit Sprachbezug): Vergangene Woche war ich zu meinem ersten Impftermin unterwegs, als ich an einem Plakat für die seit gestern laufende Lit.Cologne vorbeikam. Weil es leicht regnete und ich mein Mobiltelefon tief in meinem Rucksack vergraben hatte, unterließ ich es, ein Bild zu machen. Finde ich bestimmt online, dachte ich. Ein Fehler, wie sich jetzt herausstellt.

Moby Click

lautete nämlich die Zeile darauf, und die fand ich in ihrem Literatur- und Digitalbezug so gelungen, dass ich sie kurz im Blog festhalten möchte. Zum Digitalbezug müssen Sie wissen, dass die Messe erstmals online stattfindet. Sehr schön, wie hier wortspielerisch der zweite Namensbestandteil des legendären Romans, Sinnbild für Literatur, auf die aktuelle Lage angepasst wurde. Wer weiß, vielleicht finde ich später noch irgendwo im Münchner Stadtgebiet ein Plakat, das sich als Fotomotiv eignet. Dann füge ich das noch ein.

Corona-Slogans – zwei Legenden

Zugleich gibt mir der Slogan Gelegenheit, noch zwei legendäre Corona-Wendungen festzuhalten:

Click & Collect

Click & Meet

Beide wird man ja schon bald wieder vergessen haben, wenn der Seuchenverlauf so weitergeht. Noch hält sich frisch im Bewusstsein, dass man während des sog. Lockdowns in Abhängigkeit von der sog. Inzidenz den Einzelhandel nur streng reglementiert nutzen durfte.

Das ging so: Sie konnten anrufen und einen Einkaufstermin vereinbaren (Details zu Click & Meet) oder – bei schlechteren Zahlen – online bestellen und vor Ort abholen (Details zu Click & Collect). Dann wurde die Ware direkt am Eingang übergeben, ins Geschäft konnten Sie nicht.

Wie es sich eingebürgert hat, handelt es sich um Anglizismen. Wahrscheinlich, weil die Begriffe extrem verbreitet und damit verständlich sind, von ihrem knackigen einsilbigen Rhythmus mal ganz abgesehen. Bestellen und abholen, wie der VdS für Click & Collect vorschlug, hat eben mehr Silben und weniger Rhythmus. Da hätte man schon auf Ordern & holen gehen müssen, aber ordern ist schon nicht mehr so geläufig und klingt steif.

Ja, so war das 2020/21. Ich hätte es nicht gedacht, als ich in meinen ersten Beiträgen über den Genus des Virus oder die Bezeichnung für die Seuche sinnierte.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.