schild-eindeutig-betexten-natureis

Werbetafel über Eiscafé (in München): Natur-Eis vs. Natur-Reis

(29.10.2011) Immer wenn ich am Eiscafé Domori vorbeikomme, fällt mein Blick auf das Schild über dem Eingang. Es verheißt hausgemachtes Natureis (s. Bild). Daran ist nichts falsch, sondern im Gegenteil alles richtig – jedenfalls technisch. (Und auch nur fast, aber dieser Beitrag handelt nicht davon, mehr statt Mehr zu schreiben.)

Denn ich lese meistens erstmal Natur-Reis; erst auf den zweiten Blick, wenn der Groschen gefallen ist, dass es hier keine asiatischen Lebensmittel, sondern italienisches Eis gibt, weiß ich, dass Natur-Eis gemeint ist.

Das ist natürlich mein Fehler, zumal Reis schwerlich hausgemacht sein kann, und deswegen auf Anhieb alles klar sein sollte. Aber vielleicht geht es anderen ja auch so. Vieles spricht deshalb dafür, in der Kommunikation möglichst eindeutig zu sein, möglichst wenig Zufall, Hoffnung oder Wurstigkeit zu überlassen und Risiken zu minimieren.

Der Blick auf ein Plakat oder Schild dauert oft nur Sekundenbruchteile – da ist man gut beraten, klar, eindeutig und verständlich zu kommunizieren, um seine Botschaft oder Leistung an den potentiellen Kunden zu bringen. Manchmal schafft schon ein einfacher Bindestrich diese Klarheit. Mehr zu seiner sinnstiftenden Kraft hier.

One Response to Bindestrich, oh binde mich, und gib mir Sinn (2)
  1. […] Nur eine Zeile weiter, wird der Online Shop dagegen ungekoppelt auseinander geschrieben. Ja, was denn nun? Jeder schreibt, wie er will, daran hat man sich gewöhnt. Insofern sieht man auch ungekoppelte Substantivreihungen, oft in Verbindung mit Marken- oder Eigennamen, RTL Shop, Harald Schmidt Show oder BMW Open z.B. Doch eine einheitliche Methode innerhalb eines Plakates wäre schön, zumal hier der Markenname fehlt. Online-Shop wäre grammatisch korrekt und einheitlich gewesen.  Wahrscheinlich war eine Mischung aus Ignoranz und Unsicherheit Ursache. Knorr macht es so, Koppeln für bessere Lesbarkeit ginge so. […]


[top]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Beiträge