Im Namen des CD und eines fragwürdigen Konzepts vergeht sich die ARD in einer Anzeigenkampagne an der Groß- und Kleinschreibung. Wofür eigentlich? Eine CI ist wichtig, ein CD auch – sie helfen vielteiligen, großen Organen zu einem einheitlichen Erscheinungsbild, das die Kunden leicht wiedererkennen können. Seine konsequente Anwendung ist auch wichtig, doch manchmal schießt man über das […]

 

Weiter lesen

 

Manche Kampagnen laufen schon lange und überraschen trotzdem (oder gerade deswegen) mit intelligenten und originellen Ideen. Dazu gehören neben Lucky Strike und der FAZ auch die Anzeigen des Autovermieters Sixt. Zuletzt witzelte man gekonnt-provokant über Griechenland, aber auch das aktuelle Motiv „Kleckern statt glotzen“ fiel mir gleich ins Auge (s. Bild). Wortspiele haben schnell etwas Kalauerndes (vgl. […]

 

Weiter lesen

 

Bundesländer scheinen in ihrer Werbung Wortspiele mit Kalauercharakter zu bevorzugen. „Es muss ein Rock durch Deutschland gehen“ – mit diesem Slogan etwa wirbt aktuell Baden-Württemberg für seine Erfolge in der beruflichen Gleichberechtigung (s. Abb.). Wenn das mal nicht in die Hose geht – denn der Rock ist Inbegriff des weiblichen Kleidungsstücks nach klassischem Rollenverständnis. Möchten Frauen 2011 […]

 

Weiter lesen