Pünktlich zum Erscheinen der dritten Ausgabe 2016 wird eines meiner Projekte, das Online-Kundenmagazin TELEKOM_LIFE, mit einem weiteren Preis ausgezeichnet. Diesmal gewinnt es einen Fox Award in Gold. Gelegenheit für eine Reflektion.

Telekom-Life-3-16-Titel

So sehen Sieger aus: Fox Award 2016 in Gold für TELEKOM_LIFE

 

(23.9.16, Nachtrag 28.10.2016) Seien wir ehrlich: Wir kennen das Gleichmaß des Alltagstrotts, die Kleinteiligkeit des Tagesgeschäfts, die Monotonie der Rhythmen und Rituale bis hin zum Schmerz des Stumpfsinns. Okay, das war jetzt ziemlich dick aufgetragen, aber sei’s drum. Sie wissen, was ich meine, und die düstere Einleitung hat eine dramaturgische Funktion, denn Achtung: Wie wohltuend ist es da, wenn wir einen Moment daraus gerissen werden, zum Beispiel durch ein Zeichen von Anerkennung. Das kann durch das Lob eines Kunden geschehen, dessen Wunsch oder Vision wir richtig erkannt und umgesetzt haben. Es kann aber auch ein Preis sein, der seltenere, und daher bedeutsamere Fall.

Was ein Preis bedeutet

So geschehen in diesen Tagen, als TELEKOM_LIFE, das Kundenmagazin der Telekom, mit einem Fox Award in Gold bedacht wurde. (Zum wieso, weshalb, warum und über Fachliches wie Touchpoints im Spannungsfeld von Content Marketing und Kundenbindung lesen Sie hier bei cpwissen). Vergessen die Mühen und Plagen von Themenfindung und – abstimmung, Kundenkorrekturen und Änderungsfrust, erleuchtet das Gesicht von einem Strahlen, das nur die Belohnung hervorruft. Was ist geschehen? Außerhalb der Beziehung von Auftraggeber und Abwickler hat eine dritte Partei das Schaffen neutral begutachtet und für gut befunden. Das tut gut, beiden Beteiligten, Kunde und Agentur, weil ihnen klar wird, dass sie vielleicht nicht immer dasselbe wollen, aber der daraus resultierende Kompromiss immer noch so gut ist, dass er anderen auszeichnungswürdig erscheint.

Worum es bei TELEKOM_LIFE geht

Da trifft es sich umso besser, dass die Nachricht über den Preis, der vor allem für die Auszeichnung von Effizienz in der Kommunikation vergeben wird, fast gleichzeitig auf den Tag des Erscheinens der dritten Ausgabe 2016 fällt. Neu darin sind die Teaser-Kacheln auf der Startseite neben den bisherigen Thementeasern mit dem Aufmacherbild des Beitrages. Daneben ist es bei der bewährten Mischung aus Lifestyle und Innovation verbunden mit aktivierenden Mehrwerten geblieben.  TELEKOM_LIFE kommt viermal im Jahr, nur online, richtet sich an die Bestandskunden und wird freundlicherweise von einer millionenkontaktschweren Zuführungskampagne via Mail und MMS befeuert. Im Auftrag von Journal International betreue ich die Redaktion. Bereits seit der Konzeptphase 2012, als das Projekt von Print auf online umgestellt wurde, bin ich daran beteiligt.

Nachtrag (28.10.2016) Die Gewinnerliste ist online. Das sagt die Jury zur Begründung:

Mit seinen angeflanschten Kanälen bildet das Magazin eine stabile Brücke zwischen Interessenten, Kunden und Produkt. Hier gelingt eine unterhaltsame Präsentation, die immer neue Impulse schafft, sich mit den Produkten des Unternehmens zu beschäftigen.

Auf meiner Biografie-Seite finden Sie die Auszeichnungen für meine Projekte vollständig verzeichnet.

2 Responses to Gold für TELEKOM_LIFE
  1. […] Diese drei Projekte entstanden in Kooperation mit und im Auftrag von Journal International, The Home of Content. Telekom_Life wurde auch im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Womit, erfahren Sie hier. […]

  2. […] Übersicht zu bisher gewonnenen Preisen geht’s hier, die letzte Ehrung wurde hier im Blog […]


[top]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Ähnliche Beiträge