Tag Archives: Headlines

In Zeitschriften wird so herrlich mit rhetorischen Stilmitteln gespielt. Die Redaktion intouch zum Beispiel nutzt hemmunglos die Alliteration, wie der heutige Eintrag zeigt. . . . wie man so schön sagt, vor allem in der Generation U20. Und wir, also Sie und ich, feiern feste mit. Herzlich willkommen, liebe Leser, zu einer Würdigung. Die Intouch […]

In eng getakteten Online-Redaktionen muss oft eine unklare Nachrichtenlage überbrückt werden. Das hat Konsequenzen fürs Zeilenmachen. Doch statt sperriger Füller wie „offenbar“ oder „vermutlich“ gibt es eine elegante Lösung: Die Frage. Vier aktuelle Beispiele. (16.3.2017) Das Nachrichtengeschäft ist online enorm schnell geworden. Häufig lässt sich das Ergebnis der Ereignisse nicht abwarten, vorab muss über den Stand der Geschehnisse […]

Welche Schlagzeilen der Brexit hervorbringt, eine kurze sprachliche Würdigung des Phänomens und ein Nachtrag zu -gate. (25.6.2016) Außergewöhnliche Ereignisse rufen außergewöhnliche kreative Leistungen hervor. Sollte man annehmen. Schaun wir mal, ob das stimmt. Der Brexit regiert die Schlagzeilen, was mir Gelegenheit zu einer kleinen Presseschau und einer kurzen Sprach-Aktualisierung zu Wortneubildungen gibt. Wie so oft genial: Die […]

Im Lokalteil einer Zeitung stiftet der Storytelling-Ansatz mehr Unheil als Nutzen. Beispiele, Erklärungen und Ursachen. Dass ich dem Storytelling in Tageszeitungen kritisch gegenüberstehe, weil man in den Headlines nicht mehr informiert wird, wissen regelmäßige Leser dieses Blogs. In dieser Auffassung bestärkt mich ein besonders abschreckendes Beispiel aus einer SZ-Ausgabe von Donnerstag dieser Woche (s. Screenshot). Hatschi! […]

Bei der Wahl zur Schlagzeile des Jahres 2013 gab es Wirbel um den Sieger. Die Trends und Traditionen, welche Zeilen mir besonders gefielen – und warum. Weil die gute Headline zu meinen Lieblingsthemen beim Texten gehört, kann ich die Wahl der Schlagzeile des Jahres 2013 nicht unkommentiert lassen, auch wenn die Nachricht schon letzte Woche […]

Mit Worten zu spielen, liegt beim Zeilenmachen auch im Januar weiter voll im Trend. Jedes Mittel scheint recht, um Aufmerksamkeit zu erzielen – da darf die Überschrift auch mal kalauern. Das Netz hat die Nachricht; neben dem inhaltlichen Weiterdrehen lässt sich auch mit sprachlicher Veredelung rhetorischer Mehrwert und Aufmerksamkeit beim Leser schaffen. Das kann unterhaltsam und geistreich […]

Rätsel der Sportberichterstattung: Was bedeutet die Headline 4:25 – Ecken, Chancen, Minuten? Tippen Sie mit! Ich habe mich erst kürzlich ausführlich über Headlines in Zeiten von News Analysis, Storytelling und Entertainment-Anspruch von Zeitungen geäußert. Einen habe ich aber noch, und damit es nicht langweilig wird, diesmal als Quiz zum Mitraten. Letzten Montag lautete eine Headline im Sportteil […]

Schlagwörter, Metaphern, Parolen, Bildbeschreibungen, Wortspiele – das sind gängige Mittel beim Headlining. Der Inhalt des Textes bleibt dabei allerdings im Dunkeln. Schade: Wozu wurde er geschrieben? (25.1.2013) Ich habe neulich die Süddeutsche Zeitung gelesen, es war die Ausgabe vom Freitag vor zwei Wochen (11. Januar 2013). Dies waren u.a. Überschriften: Kalter Krieg, Weiter im Tiefflug, […]

Deutschlands Redaktionen wortspielten auch im November um die Wette. Gelungene Beispiele aus der taz, der Financial Times Deutschland und der Süddeutschen Zeitung. Und nochmal Headlines, diesmal die Novemberlieblinge. Gut aufgelegt wie so oft: Die taz. Am 16.11. machte das Blatt mit der Zeile auf: Ökostromer will Kohle machen. Dazu ein Haufen Kohle. Ich habe gelacht. Und […]

Wortspiele dominieren weiterhin die Sieger im Wettbewerb um die beste Schlagzeile 2012, die der Verein für deutsche Sprache am Donnerstag bekanntgab. Thematisch inspirierten der Skandal um den Berliner Flughafen und Christian Wulffs Rücktritt am meisten. (Vielleicht qualifizieren sich aber auch nur Zeilen zu den „großen“ politischen Themen.) Der Stern lag mit der an sich alten Erkenntnis […]

  • 1
  • 2