Tag Archives: Genus

Zur Frage, ob es die oder das Nutella heißt, gibt es einen öffentlichkeitswirksamen Beleg: Die Bild-Zeitung brachte die Nutella auf der Titelseite. (11.7.2017) Das oder die Nutella – diese Frage lässt sich mit Inbrust diskutieren, auch und gerade auf Partys oder am Frühstückstisch. Lt. Wissen.de gibt es sogar eine Onlineumfrage des „Spiegel“, derzufolge über 3000 Befragte […]

Gendern kann anstrengend sein. Auf jeden Fall fordert es beim Texten Aufmerksamkeit. Ein Beispiel und drei Fundstücke – ein kritisches, ein unterhaltsames, ein praxisnahes. (27.5.2017) Zum Glück kommt die Anforderung, geschlechtergerecht zu texten, nicht allzu oft vor. Für jemanden wie mich, der dichte Texte bevorzugt, ist die Redundanz, die strenges Gendern mit sich bringt, ein Graus. […]

In der Anwendung von natürlichem und grammatischem Geschlecht zeigen sich Inkonsistenzen – wie das Beispiel vom Engel zeigt.   Neulich berichtete die Süddeutsche Zeitung anlässlich der Berlinale über den „Himmel über Berlin“, den Wim-Wenders-Film mit Otto Sander und Bruno Ganz als Engeln – s. den Scan eines Ausschnitts der Titelseite vom 6. Februar. In dem Teaser war die […]

Heißt es der oder die Superbowl? In Medien findet man beide Geschlechter. Eine Nachforschung in drei Absätzen. (2.2.2014) Nachher ist Superbowl, eins der größten Einzelsport-Events der Welt, die Colts treten gegen die Seahawks an. Leser mit Feingespür werden schon bemerkt haben, wie ich Superbowl geschrieben habe, einfach nur so, nackt, verschämt, den Eigennamen im Urzustand […]

Der oder das Level? Eins klingt komisch, welches ist erlaubt? Was will das Level überhaupt sagen? Über eine schwache Metapher. (18.4.2013) Heute kam eine Pressemeldung rein, eine neue Marketing-Führungskraft wurde angekündigt, von der sich das Unternehmen viel verspricht. „Er wird einen wertvollen Beitrag dazu leisten, xx auf den nächsten Level zu heben.“ Wir erreichen hier das […]

Über Männer, Frauen und ihre Funktion zu schreiben, ist eine Herausforderung geworden.  Wie man das lösen kann – am Beispiel aktueller medialer Fundstücke. Mittwoch in der Tagesschau: Sprecher Jens Riewa verlas eine Meldung aus den USA. Julia Pearson werde die erste weibliche Direktorin des Secret Service, hieß es darin, der Organisation, die für den persönlichen […]

(24.11.2011) Vor ein paar Wochen veröffentlichte ich hier den ersten Teil der kurzen Liste unvermeidlicher Adjektive. In ihr hatte ich Adjektive zusammengestellt, die nur in Verbindung mit bestimmten Hauptworten auftauchen – und sonst gar nicht. Am Ende des Beitrages bat ich um Zusendung weiterer Vorschläge. Ich schrieb (in der ursprünglichen Fassung): „Schicken Sie mir ein […]

Heißt es der oder das Verdienst? Es kommt auf den Zusammenhang an. FIFA-Präsident Joseph Blatter verdient viel und wenig zugleich – Geld und Anerkennung, je nach Geschlecht des Wortes. (1.6.2011) Der Weltfußballverband FIFA wählt heute seinen neuen, alten Präsidenten Joseph Blatter. Das ist kein großes Verdienst: Blatter ist der einzige Kandidat, er gilt als anrüchig, ein […]