Tag Archives: Denglisch

Fortbildung für Fortgeschrittene: Neue Trendwörter aus dem Englischen bereichern den deutschen Wortschatz. Lernen Sie den Godspot, stashing und drailing kennen. Sie lesen richtig: Der God hält reiche Ernte. Der heutige Beitrag erfordert ein Wortspiel als Überschrift, denn es wendet an, was der Beitrag unter anderem kritisiert: Hammerharte Wortspiele im Deutschen auf englischer Grundlage. Das Internet […]

Wie behandelt man englische Verben im Deutschen? Hängt man ein -t oder -ed an? Eine Handreichung in zwei Schritten. Bei der Eindeutschung englischer Verben geht es fröhlich durcheinander. Talkt, talked, gestylt, gestyled, gerappt, gerapped, performt, performed – all diese Formen finden sich. Ich habe Grund zu der Annahme, dass sie oft nach gusto verwendet werden […]

Der Kommunikationsexperte Murtaza Akbar hat kürzlich untersucht, wieviele Anglizismen DAX-Unternehmen verwenden. Im Interview spricht er über die Konsequenzen dieser Entwicklung, warum die wenigsten Unternehmen authentisch kommunizieren und warum Hochdeutsch fast immer die beste Lösung ist. (Lesedauer ca. 5:30 Min.) (2.2.2017) Vielleicht haben Sie vorletzte Woche auch von dieser Untersuchung gehört oder gelesen? (Z.B. im Münchner Merkur oder […]

Wie eine wörtliche Übersetzung zu einer unliebsamen Sinnentstellung führt. Nein, ich finde nicht, dass alles den Bach runter geht oder früher alles besser war. Allerdings verblüfft mich schon manchmal, was für schräge Sprachverirrungen des Wegs kommen, diesmal von jungen Leuten aus der Musikindustrie, die unbeholfen aus dem Englischen ins Deutsche transferieren – und die im Ergebnis […]

Man sieht ihn oft, doch keiner weiß es wirklich: Was bedeutet eigentlich der Werbeslogan Adidas is all in? (13.7.2014) Adidas is all in – dieser Slogan ist derzeit wieder oft im TV zu sehen. Wenn die WM-Spiele übertragen werden, sind die Banden damit gepflastert. Nicht wenige Fußballfans sind allerdings ahnungslos, was ihnen der Sportartikelhersteller aus […]

Als bei Günther Jauch über Edward Snowden diskutiert wurde, warfen die Gäste mit Denglisch um sich. Die besten fünf Anglizismen des Abends! Vergangenen Sonntag wurde bei Günther Jauch über Edward Snowden diskutiert. Anlass war das weltexklusiv erste Interview mit Snowden, eingefädelt vom NDR. Man diskutierte angeregt, und in der Hitze des Gefechts fielen ein paar […]

Während bisher normalerweise vom Wählen die Rede war, hat sich in bestimmten Lebensbereichen das Voting durchgesetzt. Eine Bestandsaufnahme. In der Schule meiner Tochter hing zum Abschluss des Schuljahres ein Plakat – s. Foto. Votet für unseren Film, heißt es darauf. Tja, so sagt man das heute, wenn online abgestimmt werden soll: Voten statt wählen. Und […]

Neu an meiner Lieblingsplakatwand: In der deutschen Jim-Beam-Werbung wird im englischen Slogan auch noch mit Worten gespielt. Die Risiken des „American Way of Lime“.   (26.6.2013) Wortspiele sind in Werbung und Presse allgegenwärtig, wie wir in etlichen Beiträgen gesehen haben. Englische Werbeslogans sind ebenso allgegenwärtig. Die Agentur des US-Whiskeyherstellers Jim Beam hat sich nun entschlossen, beides […]

Anglizismus-Alarm! Viersilbige Satzsperren wie Celebrity werfen die Frage auf: Ist es noch hip oder ist es schon hässlich? Im Moment geht es Schlag auf Schlag mit den schicken Anglizismen. Diese Woche wurde bekannt, dass sich Angelina Jolie die Brüste abnehmen ließ. Ich gebe zu, ich war . . . nein, nicht geschockt. Auch nicht schockiert. […]