All posts by: admin

About admin

Wenn alle denselben Gag machen, nutzt er sich schnell ab. Über eintönige App-Slogans auf Basis des immer gleichen Wortspiels. (12.6.2013) Apps sind weiter auf dem Vormarsch, und damit wächst die Notwendigkeit, sie unters Volk zu bringen. Aus einem mir nicht näher bekannten Grund scheint es ein unvermeidlicher Mechanismus zu sein, Apps mit Wortspielen zu verkaufen, […]

Zusammen- und Getrenntschreibung für Fortgeschrittene: Warum es vorteilhaft ist, lange Substantive durch einen Bindestrich zu trennen, was aber viel häufiger gemacht wird – und was man daran noch erkennen kann. (5.7.2013) In der Münchner Feuerwehr muss es mindestens einen Mitarbeiter geben, der tief verinnerlicht hat, dass man im Deutschen lange Wörter durch Zusammensetzen bilden kann […]

Neu an meiner Lieblingsplakatwand: In der deutschen Jim-Beam-Werbung wird im englischen Slogan auch noch mit Worten gespielt. Die Risiken des „American Way of Lime“.   (26.6.2013) Wortspiele sind in Werbung und Presse allgegenwärtig, wie wir in etlichen Beiträgen gesehen haben. Englische Werbeslogans sind ebenso allgegenwärtig. Die Agentur des US-Whiskeyherstellers Jim Beam hat sich nun entschlossen, beides […]

Zusammengesetzte Hauptwörter mit mehr als zwei Bestandteilen sollte man per Bindestrich teilen – sie lassen sich dann besser lesen und verstehen. Eine Fallstudie. (21.6.2013) Die Münchner Hauptfeuerwache feiert, Achtung, heuer 109-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat sie u.a. direkt vor ihren vielen Türen eine Brandsimulationsanlage aufgestellt. Und genauso steht das auch auf der Brandsimulationsanlage: Brandsimulationsanlage […]

Wissenschaftler schreiben oft steif und unpersönlich, weil sie es nach wie vor so lernen. Fünf Tipps, wie man seriös und doch locker schreibt. (14.6.2013) Wissenschaftliche Texte lesen sich oft schlimm. Es wimmelt vor steifem Nominalstil, leblosen Passivkonstruktionen und eingeklemmten Partizipien. Das eigentlich Traurige ist: An deutschen Hochschulen wird dieser Stil nach wie vor empfohlen – wie […]

Das Leben wimmelt von Handlungen. Schreiben Sie doch auch so, mit vielen Verben – und schon texten Sie. Macht Microsoft auch gerade. (6.6.2013) Im Moment erfreut mich die Microsoft-Kampagne – s. Abb. Mit nur vier Verben wird das neue Betriebssystem Windows 8 auf Plakaten beworben. Der Slogan: Tippen, wischen, drücken, klicken. Und sonst nichts (bis […]

Wie bildet man den Plural von Abkürzungen – mit s oder ohne? Erkenntnisse am Beispiel der Abkürzung KMU. (30.5.2013) Den Plural von Abkürzungen zu bilden, ist tückisch. Die zentrale Frage ist: Soll man ein Plural-s anhängen – oder nicht? Wie geht überhaupt die Regel? Schauen wir uns ein Beispiel aus einer Pressemitteilung an, die letzte […]

Wie steigert man kleinkariert: Kleiner kariert oder kleinkarierter? Keine einfache Frage, an der kürzlich zwei Gymnasiasten scheiterten. (20.5.2013) Zum Abschluss der Pfingstfeiertage ein kleines Quiz, mit Dank an den Kinderkanal für die Inspiration. Neulich „Die beste Klasse Deutschlands 2013“ gesehen? Nein? Dafür meine achtjährige Tochter und ich. Die Fragen dort sind nicht ohne – und […]

Anglizismus-Alarm! Viersilbige Satzsperren wie Celebrity werfen die Frage auf: Ist es noch hip oder ist es schon hässlich? Im Moment geht es Schlag auf Schlag mit den schicken Anglizismen. Diese Woche wurde bekannt, dass sich Angelina Jolie die Brüste abnehmen ließ. Ich gebe zu, ich war . . . nein, nicht geschockt. Auch nicht schockiert. […]

Eine aktuelle Untersuchung in der Autoindustrie zeigt: Wer englisch wirbt, möge einfach texten – sonst bleibt die Botschaft auf der Strecke.   Deutsche Autobauer haben schon länger verstanden und werben in ihrem Heimatmarkt auf Deutsch – reduziert wie „Das Auto“ (VW) oder ambitioniert („Das Beste – oder nichts“, Mercedes). Importeure allerdings sind immer noch mit […]